Über mich

1968 im Jahr des Affen wurde ich geboren … zu dieser Zeit war mir nicht bewusst was dies für mich bedeutet oder bedeuten könnte. Mein Leben hat sich „normal“ gestaltet, wie bei dir, ähnlich und doch etwas anders 🙂

In den 1990er habe ich das erste Mal eine veränderte Einstellung meines Bewusstsein festgestellt … und meine Reise in die Mysterien hat begonnen … oder war der Anfang schon früher 🙄 😯
Ich habe mich seit meinem 18. Lebensjahr mit spirituellen Themen, früher nannte man das „esoterische Themen“, beschäftigt, habe verschieden spirituelle Leute getroffen und angefangen meinen Spirit zu erforschen … mal mehr mal weniger bewusst, viele Themen haben mich immer wieder interessiert und fasziniert …
und die Frage „wer – bin – Ich“ und „was bin Ich“ hat mich immer wieder aufs Neue beschäftigt! Auch die Frage des „woher“ und „wohin“ hat mich immer beschäftigt.

Nun, diese Reise unternehmen wir alle! Und es geht uns alle an, weil wir alle miteinander verbunden sind … wie alles in der Natur … im Kosmos, in der gesamten Welt. Doch gestalten wir unsere Reisen nicht alle gleich im Universum und nicht im gleichen Universum 😉 … jeder sieht sich in seinem Universum reisen, die jedoch mit den anderen Universen verbunden sind, und sich innerhalb eines Zentral-Universum befinden! 🙂 so, meine Kurzbeschreibung 🙂

Doch neben der spirituellen Wirklichkeit oder innerhalb dieser, gibt es noch unsere gemeinsame Realität. So wie es im gesamten Kosmos Regeln und Gesetze bzw. Gesetzmäßigkeiten gibt … Gesetz der Anziehung, Gesetz der Resonanz … Spiegelgesetz usw. befinden sich innerhalb unserer Realität ebenfalls Gesetzmäßigkeiten, die scheinbar oder offensichtlich gleichwertig auf uns bzw. in uns wirken.
Viele Verhaltensweisen sind bei uns Menschen gleichermaßen zu beobachten … wir verhalten uns oftmals gleich oder zumindest ähnlich. Abweichungen erfolgen meist durch die bewusste Reife.

Hier habe ich die Psychologie als weiteres Mysterium kennenlernen dürfen … doch es gibt auch hier Gesetzmäßigkeiten die nur erkannt werden und dann umgesetzt also angewandt werden wollen.
Meine Lebensphilosophie beinhaltet eine spirituell-energetisch sowie psychologisch-ethische Lebensphilosophie … ich verbinde das Eine mit dem Anderen!
Das Weibliche wird mit dem Männlichen verknüpft und zu einer Einheit verbunden. In meinen Analysen geht es darum Schatten und Ängste anzunehmen … alles was mir im Außen begegnet, befindet sich im Innen und alles was sich innerhalb des spirituellen entdecken lässt, hat auf der psychologischen Seite eine Wirkung und umgekehrt? Ich denke, dort verhält es sich genauso … dies ist zumindest meine Sicht, mein Verständnis … zumindest zu diesem jetzigen Zeitpunkt!

Der Orgonit als zu kreierenden Gegenstand, und die Orgon-Energie nach Wilhelm Reich habe ich durch einen lieben Seelenbruder kennenlernen dürfen und weil mich diese Energie fasziniert und ich mit Kreativität, mit organischem und anorganischem Material und viel Liebe etwas wundervolles erschaffen kann, gehört dies ebenso zu mir und meinem Leben!

Alles im Leben ist Wachstum! Auch ich wachse noch! Alles was ich mache, mache ich aus Liebe und aus der Freude heraus zu geben! Das Leben ist ein Geschenk! Und voller Dankbarkeit!